Wasserschloss Train CSU-UW-Logo Stadtpfarrkirche Train
Als Bürgermeisterin        als Gemeinderäte      Wahlprogramm           WahlInformationen            Impressum


Michaela Schlosser
Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten Gemeinderats-Kandidaten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Train,

 

die Kandidaten der CSU/UW haben ein Programm erarbeitet, dass die Bürger wieder mehr in den Mittelpunkt rückt, nachdem in den letzten Jahren vor allem Baumaßnahmen im Mittelpunkt der Gemeindepolitik standen. Bitte unterstützen Sie uns und unser Programm mit ihren Stimmen bei der Kommunalwahl am 16. März. 

 

1. Echte Bürgernähe

Bessere Information der Bürger und Einbindung in Entscheidungen

-        Bürgerbefragungen, bei großen, kostspieligen Projekten der Gemeinde

-        mehr Bürgerversammlungen während des Jahres, auch in den Ortsteilen

-          Veröffentlichung der Protokolle der öffentlichen Gemeinderatssitzungen auf der Internetseite der Gemeinde  

 

2. Verbesserte Förderung der Vereine

-        Direkte Unterstützung der Ausbildung von ehrenamtlichen Übungsleitern

-        Erhöhung der Jugendförderung

-        Wertschätzung der Ehrenamtlichen (durch einen jährlichen Ehrenamtsabend) 

-        Bildung eines Kinder-, Jugend-, Senioren-, Vereinsförderausschusses im Gemeinderat, als direkter Ansprechpartner für Vereine und Arbeitskreise

-          Anschaffung eines Gemeindebusses (9 Sitzer) für Vereine, Senioren und  Arbeitskreise

 

3. Kinder und Jugendliche fördern

-        Errichtung einer Kinderkrippe

-        Erhalt und Ausbau der Grundschule 

-        Mittagsbetreuung für Schule und Kindergarten mit hochwertigem Mittagessen

-        Unterstützung der Musikschule, aber Förderung nicht nur für Musikschüler sondern auch für Vereine wie Schützen, Feuerwehr oder Sport in gleicher Größenordnung

-        Aufklärungsveranstaltungen für Jugendliche zu aktuellen Themen

-        Unterstützung von berufstätigen Eltern in den Ferienzeiten (Ferienbetreuung)

-          Beförderung Mallmersdorfer Schüler mit dem Bus zur Schule nach Train

 

4. Unterstützung der Menschen im Alter

-        Verbesserung der finanziellen Unterstützung des Seniorenarbeitskreises

-        Einrichtung von „Nachbarschaftshilfen“ (z.B. „jung hilft alt“ und auch „alt hilft jung“). Sie werden vom bayerischen Sozialministerium mit bis zu 10.000 Euro gefördert und bestehen bereits in mehreren Gemeinden des Landkreises.

-        Einrichtung einer Anlaufstelle für Beratung und Hilfe im Bedarfsfall (z. B. bei Auftreten eines Pflegefalles, behindertengerechtem Bauen, Förderungen, usw.)

-          Eine Senioren freundliche Umgebung schaffen (z. B. beim Gehwegbau auf Rollstuhl gerechte Abflachungen achten).

 

5. Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität

Dafür ist es wichtig, den Lärm effektiv zu reduzieren

-        Aktive Unterstützung der „Bürgerinitiative gegen den Fluglärm Siegenburg“,um sicher zu stellen, dass der Fluglärm endgültig verschwindet und Altlasten des Abwurfplatzes keine Schäden in Grundwasser und Umwelt hinterlassen

-        Verlegung der betroffenen Kanalschächte auf der B301 aus der Fahrspur heraus, falls die geplante erneute Reparatur wieder nicht von Dauer ist

-          Nachhaltiges Einsetzen bei der Autobahndirektion und staatlichen Stellen für einen lärmarmen Straßenbelag im Autobahnabschnitt der Gemeinde        

 

6. Ausbau der Infrastruktur

Hier wurde in den letzten Jahren viel gemacht, dennoch bleibt einiges zu tun:

-        Das Konzept „Begehbarkeit der Abens“, vor Jahren in Bürgerarbeitskreisen erarbeitet, in Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt weiterverfolgen

-        Verbesserung von Ausbau und Unterhalt der gemeindlichen Flur- und Feldwege

-        Bessere Zusammenarbeit mit Landwirten und Jagdgenossen

-        Bushäuschen für Schulkinder an der B301 in St. Johann

-          Schaffung neuer Bauplätze und ausreichend Grünflächen in St. Johann (St. Johann soll nicht nur Ortsteil mit großem Industriegebiet sein)

 

7. Schutz vor Hochwasserschäden

Hier ist seit dem letzten Unglück im August 2012 nichts Konkretes vorangegangen

-        Zügige Erstellung eines Maßnahmenplanes zum Hochwasserschutz in der Gemeinde und dessen Umsetzung

-        Fördern von privatem Hochwasserschutz, bei Neubauten Regenrückhaltung

-          Schnelle und unbürokratische Hilfe für Hochwasseropfer

 

8. Moderate Ausweisung von Bauplätzen für junge Familien

-        Günstige Bauplätze für Ortsansässige bereitstellen

-          Moderater Zuzug junger Familien mit Kindern, um dem demografischen Wandel zu begegnen (sichert den Erhalt von Schule, Kindergarten und Vereinen) 

 

9. Erhalt der bestehenden dörflichen Struktur unserer Gemeinde

-        Erhalten der Dorfkerne in allen unseren Ortsteilen.

-          Schließen von Baulücken und Vermeidung von Leerständen

 

10. Förderung und Erhalt von Gewerbe in unserer Gemeinde

-        Ausreichende Bereitstellung von Baugrund in Gewerbegebieten

-          Treffen mit den Gewerbetreibenden, um festzustellen, was nötig ist an Infrastruktur und Unterstützung

 

11. Unterstützung der Dorferneuerung in Train

-        Sichere Straßenführung mit Haltestellen und Bushäuschen für die Schüler in der Herrnstraße

-          Information über aktuelle Förderprogramme für Eigentümer

 

12. Nutzung der öffentlichen Räume in der Gemeinde

Eine bessere Auslastung der vorhandenen Raumkapazitäten in der Gemeinde 

-        Aufstellen einer Nutzungsordnung für den Zehentstadel

-        durch Kurse, Schulungen, Sport, Tanz und Informationsveranstaltungen

-          Raumnutzungsplan (was hat man an Räumen, welchen kann wer nutzen)

 

13. Energie und Umwelt

-        Energiepolitik mit dem Ziel der Selbstversorgung und Energieeinsparung

-        Entsprechend dem Energienutzungsplan, den der Landkreis für die Gemeinde erstellt, regenerative Energien und Energieeinsparung nutzen

-        Prüfung, ob die heutigen Gasheizungen unserer kommunalen Gebäude künftig durch bessere Energiekonzepte ersetzt werden können

-        CO2- und Energieeinsparung durch Solarthermie (Warmwasser) bei Gemeindegebäuden

-        Unterstützung des geplanten Naturschutzgebietes Bombodrom

-          Private Investitionen zu Energieeinsparung und regenerative Energien fördern

 

14. Ausbau der Internetversorgung in unserer Gemeinde

-        Ausbauen und Verbessern der Internetversorgung für Gewerbe und Privathaushalte

-          Dazu das verbesserte Förderprogramm des Landes Bayern nutzen

 

15. Solide und transparente Finanzpolitik

-        Solide und transparente Finanzpolitik, die die Menschen in den Mittelpunkt stellt. Alle Investitionen sollen den Bürgern langfristig dienen

 

 

Unser Leitsatz: „Ehrlicher und gerechter Umgang mit dem Bürger“

Wahlinformationen Wahlinformationen Wahlinformationen

Webseite des CSU-Ortsverbands Train. Verantwortlich für den Inhalt Herr Armin Stiegler, Grüner Auweg 2, 93358 Train, arminstiegler@CSU-Train.de

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.Mit Urteil vom 12. Mai 1998 "Haftung für Links" (312 O 85/98) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Aufnahme eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies ist nicht der Fall, wenn man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert, was hiermit geschieht. Sollten auf dieser Webseite versehentlich irgendwelche fremden Urheberrechte verletzt worden sein, wird um sofortige Benachrichtigung gebeten. Das fragliche Objekt wird dann sofort entfernt. Vielen Dank.